Freut ihr euch auf Weihnachten?

  • Hmm... Weihnachten... ich freu mich auf meine bessere Hälfte und seine Familie, aber das hat wenig mit Weihnachten zu tun. Ich fand Weihnachten eigentlich immer stressig. Entweder musste ich arbeiten, oder es wurde wild diskutiert, zu wem "die Kinder denn hin sollten" (Eltern oder Schwiegereltern). Irgendwer war immer eingeschnappt. Inzwischen ist es recht entspannt, aber ich bräuchte es nicht unbedingt, man kann sich auch so besuchen und beschenken, wenn man möchte, nicht wegen irgendeines Datums im Kalender. Ich freu mich auf Dezember, ja. Aber wie gesagt, weil wir nach Prenzlau fahren und ich die besten Schwiegereltern der Welt wiedersehe. Das wäre zu jeder anderen Zeit auch so.

  • Als Kind freute ich mich immer sehr, da waren es noch echte Weihnachten voller Aufregungen und Überraschungen, warten auf den Weihnachtsmann, Plätzchen backen mit meiner Mutter bei Weihnachtsmusik, gemütliche Abende mit allem was dazu gehört, damals waren die Weihnachten gar noch weiß was alles noch viel schöner machte. Ich erinnere mich gerne an diese Zeit, dem ganzen schönen Weihnachtsduft und diese friedliche Zeit überhaupt. Die letzten Jahre aber gingen die Weihnachten aber eher an mir vorbei,interessierten mich gar nicht mehr, was sicher auch mit meiner persönlichen Situation zu tun hatte, meiner Enttäuschung vom Leben an sich, ich sah keinen Sinn mehr in diesem Fest und es war mir auch egal. Seit 2 oder 3 Jahren sehe ich es wieder etwas anders, auch wenn ich bis heute keinerlei Weihnachtsdeko habe, aber ich freue mich wieder, koche mir was schönes in dieser Zeit, höre Musik und schaue mal nen Filmchen oder lese etwas .... und vor allen habe ich Menschen gefunden mit denen ich schreiben kann und diese mir eine große Freude machen indem es sie gibt. Nun was soll ich sagen, ja ich freue mich auf Weihnachten, die lange freie Zeit in dieser ich ich selbst sein kann, ausruhen und entspannen kann .... und sehr viel nachdenken was ich auch so eigentlich viel mache.

  • kurz und schmerzfrei , ich mag weihnachten auch sehr :)- doch gibt es auch in meiner kindheit böse erinnerungen und weihnachtsmänner mochte ich überhaupt nicht - die weihnachtsmaske machte mir furchtbar angst und das gesicht sah böse und kalt aus - auch die tiefe stimme schüchterte mich sehr ein und ich hatte riesen respekt vor all dem was der weihnachtsmann so an sich hatte - ich erinnere mich besonders an ein weihnachtsfest , wo ich die schweren schritte der stiefel auf der treppe poltern hörte und dann plötzlich ein lautes klopfen an der tür _furchtbar _ noch sass ich bei meiner mutti auf den schoß , doch als der weihnachtsmann mich dann fragte , ob ich auch immer artig war und mich mit seinen kalten leeren blick anschaute und die augen so komisch durch die maske hin und her rollten ( zumindest sah ich als kind das so ) fühlte ich mich auch bei mutti nicht mehr geschützt und lief schreiend unter dem tisch um mich zu verstecken - war echt furchtbar und ich hatte auch kein spass und freude mehr an meinen geschenken ! :(

  • Also erstmal ein Dankeschön für eure rege Teilnahme. Ich bin total erstaunt soviel Feedback zu erhalten. Vielen Dank! Ja nun macht sich der Weihnachtsmann so langsam Gedanken in jedes Häus´chen etwas Ruhe und Frieden zu bringen. Ich wünsche Euch allen bis dahin noch eine wundervolle Vorweihnachts- und Adventszeit.