Posts by Kluewalda

    Glückskräuter sind Zauberpflanzen die Ansehen, Mut, Reichtum, Macht und auch Liebesangelegenheiten vollbringen. Meist werden diese Zauberpflanzen als Amulett am Körper getragen. Die bekannteste Glückspflanze ist wohl die Alraune.

    Wetterkräuter sind Pflanzen die gegen Blitzeinschlag, Hausbrand, Wasserschäden, Insekten – und Mäusefrass beschützen sollen. Meist werden sie im Haus im getrockneten Zustand verwendet oder sie wachsen direkt am Haus, wie zum Beispiel der Hauswurz oder die getrocknete Brennessel im Giebel.

    Wunderkräuter sind Pflanzen, die Schätze öffnen und Feinde und Diebe aufdecken. Sie sollen dem Zaubernden helfen alle Wege, die erreicht werden wollen, freizulegen.

    Berufkräuter sind meine persönlichen Lieblinge im Garten. Diese Pflanzen schützen vorm Berufen, Verschreien, Verzaubern. Sie schützen vor bös gesinnten Menschen, Neidern, bösen Geistern und negativen Energien die zur Plage werden können. Die Berühmtheit unter ihnen ist die Weinraute und auch das Berufkraut.

    Nun möchte ich euch eine Liste schreiben, wo ihr nachlesen könnt, welche Zauberpflanze für das jeweilige Verlangen von Bedeutung ist.

    Akelei †gegen Verzauberung und Verfluchungen.

    Alant gegen Verhexung und auch als Liebestrank.

    Alraune ††† bei Liebesangelegenheiten und Reichtum, sowie zum Schutz gegen Hexerei.

    Aufrechter Ziest wurde unter die Haustürschwelle des Hauses vergraben, um bösen Menschen den Eintritt zu verwehren oder als Amulett am Körper gegen Bezauberung getragen.

    Ästiger Affodill ist ein Geisterbeschwörungskraut das in Räucherungen Verwendung findet.

    Baldrian ist eine Zauberpflanze für Glück und Tapferkeit.

    Bärlapp gegen jeder Art vom Beschreien.

    Beifuss als Schutzpflanze für Haus und Hof.

    Berufkraut gegen Beschreien und Gegenzauber.

    Bilsenkraut ††† ist eine Orakelpflanze.

    Birkenzweige werden für Orakel verwendet.

    Bittersüsser Nachtschatten†† ist eine Schutzpflanze gegen Verhexung.

    Bocksdornzweige werden über Türen und an Fenster gehangen, um alles Böse den Eintritt zu verwehren.

    Dost gegen Traurigkeit, Verhexung und Kraftlosigkeit.

    Eberesche dient als Gegenzauber über Haustüren und Stall.

    Eberraute gilt als Schutzmittel. Gerade für Kinder die vor dem Beschreien geschützt werden sollen.

    Eibe ††† gegen Verzauberung. Dafür muss ein kleines Eibenholzstückchen bei sich getragen werden.

    Eisenhut ††† für die Vorhersagung und Visionen.

    Eisenkraut als Talisman um Stärke zu erhalten. Unters Kopfkissen gelegt verstärkt es Träume.

    Efeu† gegen Verzauberung der Kinder. Dafür muss ein kleiner Efeukranz bei sich getragen werden.

    Ehrenpreis gegen das Verschreien.

    Engelwurz gegen böse Geister und übler Nachrede.

    Erle gegen, durch Zaubertränke verursachten Beschwerden zu entfernen.

    Fetthenne als Orakelpflanze. Dafür dienen ihre starken Stängel.

    Gundelrebe als zauberschützende Pflanze. Ein Kranz geflochten und auf den Kopf getragen, lässt einem bös gesinnte Menschen erkennen, bevor sie Schaden anrichten können.

    Habichtskraut schärft die Augen in dem Sinne, das man die Lüge oder Verrat schon vorher erkennt.

    Haselstrauch gegen Blitzeinschlag.

    Hauswurz gegen Blitzeinschlag. Dafür muss diese Pflanze aufs Dach gepflanzt werden.

    Frühlingsblattsalat mit Walnüssen

    für 4 Personen

    Salat 2 Handvoll Löwenzahnblättchen und -Knospen

    3Handvoll Wildkräuterblätter (z.bsp. Giersch ,Scharbockskraut,Wiesenschaumkraut ,Gunderman)

    1-2Handvoll junge Baumblättchen (z.bsp. Ahorn,Birke,Eiche,Rotbuche,Weissdorn) Klü empfiehlt hier Weissdorn leicht zu finden und zu erkennen

    1kleiner Eichblattsalat

    4Esslöffel grobgehackte Walnüsse

    Fürs Dressing braucht ihr :2-3 Esslöffel Himbeeressig,1-2Esslöffel Ahornsirup,Salz,Pfeffer und 6 El Walnussöl (also ihr müsst nix das teure Walnussöl nehmen ,ein gutes Olivenöl reicht auch)


    Soderle den Salat gut putzen also Kräuter,Blätter,Eichblattsalat gut waschen ,gegebenfalls grössere Stiele entfernen,etwas trockenschleudern (aber hallo wir nehmen nicht de Waschmaschine dafür)8)

    Dann das Dressing anrühren . Das heisst den Essig mit Sirup ,Salz und Pfeffer verrühren .Das Öl kräftig unterschlagen .(wem Ahornsirup zu teurer ist kann auch gerne Honig nehmen)

    den Salat vorsichtig mischen und mit Dressing beträufeln,das ganze zum Schluss mit Walnüssen und Blüten von Gänseblümchen garnieren. guten Appetit (keine Angst ihr werdet von dem Genuss nix gleich zum Kannichen8o)

    öhm ja det klü macht och mal also 1Reinhard Mey Sauwetterlied,2 Bannkreis Lebenslinien,3Corvus Corax Wild und frei,4The Keltics Streams of Whiskyund die 5 Konstanin Wecker Sage nein.